Agnes Gerstenberg

 

Lektorin & Schreibcoach

 

⇒ Du suchst jemanden, der dich und deinen Text weiterbringt und bis zur Veröffentlichung begleitet?

In mir findest du eine verbindliche, genau und schnell arbeitende Lektorin.

 

„Ich habe das Gefühl, dass ich mich innerhalb kurzer Zeit, die ich meine Texte in Agnes' Obhut gab, mich und mein Schreiben um ein ganzes Stück weiterentwickeln konnte und dafür bin ich ihr von Herzen dankbar.“ Anna Berger 

 

Als Lektorin habe ich zwei Jahre für das Unternehmen Tripybytips in Berlin gearbeitet und Reisetexte lektoriert. 

Katrin Franks erstes und zweites Buch habe ich bis zur Veröffentlichung als Lektorin begleitet.

⇒ Im Rahmen meiner 4-jährigen Tätigkeit als Dramaturgin habe ich zahlreiche Texte unterschiedlicher Genres geschrieben, lektoriert und korrigiert.

 

„Agnes Gerstenberg versteht es, die Essenz eines Textes herauszukitzeln. Ihr fallen kleinste Ungereimtheiten auf, selbst wenn sie fünfzig Seiten auseinanderliegen. Sie 'versteht' Stil und Anspruch eines Textes. Mit ihrem Humor und Gespür für feine Ironie schafft sie es, oft noch mehr aus einem Satz rauszuholen und die ursprüngliche Aussage zu steigern. Ich habe selten eine Lektorin erlebt, die sich so gut in eine Handlung und die Figuren einfühlen kann, Agnes tut es mit Herzblut, Empathie und Liebe zum Detail.“         Katrin Frank

 

--------------------------------------------------------------

 

 

Schreibcoach

 

⇒ Als Dramaturgin und Theaterpädagogin habe ich Schreibwerkstätten für Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte an mehreren Theatern in Deutschland konzipiert und durchgeführt.

⇒ Als freie Autorin biete ich immer wieder Workshops in unterschiedlichen Städten an - bspw. als Lehrveranstaltung im Rahmen einer Aus- oder Weiterbildung.

  

 

 

anstehende Workshops und Seminare im Überblick

gibt es hier:  Download

 

 

 Foto: Kloster St. Josef, www.bavaria.by

---------------------------------------------------

 

 

 

Wochenendseminar

Kreatives Schreiben im Kloster

 

Dezember 2020 | Kloster St. Josef | Neumarkt in der Oberpfalz

 

Beim Kreativen Schreiben verschriftlichen wir unsere Wahrnehmungen. Und das kann jeder. Wie leicht das „Einfach-drauflos-Schreiben, ohne drüber nachzudenken“, sein kann, wollen wir an diesem Wochenende ausprobieren. In fünf kreativen Blöcken geht es vor allem um eines: unserer Phantasie freien Lauf zu lassen und Texte zu generieren. Egal ob Lyrik, Prosa oder Szenisches Schreiben – wir lassen uns einfach überraschen, was Gehirn und Hand zu Papier bringen. Für die nötige Ruhe sorgt das Kloster, zur Inspiration geben Bilder, Geräusche und Worte den Anstoß. Im Austausch mit der Gruppe über das Geschriebene lernen wir uns und den eigenen Schreibstil besser kennen. Und wer weiß, vielleicht ist bei einem der spontan entstandenen Texte der Spross für etwas Größeres dabei? Je nach Interesse der Teilnehmer*innen vertiefen wir das Schreiben für die Bühne, sprechen über die Entwicklung eines Romans und tauschen uns über die Themen aus, die ihr mitbringt.

 

 

Wann: 4.-6. Dezember 2020, Fr 17 Uhr - So 16 Uhr

Wo: Neumarkt in der Oberpfalz, zwischen Nürnberg und Regensburg

Wieviel: 299 Euro inkl. zwei Übernachtungen und Vollpension (die ersten 3 Anmeldungen zahlen nur 269 Euuro)

Anmeldung: Kontakt@AgnesGerstenberg.com

 

 

 ------------------------------------------------------------------------------

  

 

Was für ein*e Autor*in bin ich?

Vom Klosterberg aus einen Blick auf sich selbst werfen.

 

Januar 2021 | Abtei Schweiklerg| Vilshofen an der Donau

 

In diesem Seminar wollen wir uns mit den Methoden erfahrener Autor*innen wie dem „Achtsamen Schreiben“ von Sandra-Miriam Schneider oder „Der Weg des Künstlers“ von Julia Cameron auseinandersetzen und den Unterschied zwischen Kreativem und Literarischem Schreiben verstehen. Durch Übungen zum Handwerk unterziehen wir uns außerdem dem Selbsttest.

Welche*r Mentor*in passt zu mir? Auf welche Art und Weise bin ich am kreativsten? Was brauche ich zum Schreiben, was lenkt mich ab? Auf all diese Fragen wollen wir in der inspirierenden Atmosphäre eines Pilgerortes Antworten finden. In der Gruppe – und jeder für sich. Doch wir lernen nicht nur die*den Künstler*in in uns besser verstehen, sondern verbünden uns auch mit dem „Inneren Kritiker“, der meist nur Ärger macht. Durch die Beschäftigung mit unterschiedlichen Schreibstilen erfolgreicher Autor*innen überprüfen wir außerdem unsere eigene Ausdrucksfähigkeit.

 

Wann:             15.-17. Januar 2021 (Fr, 17 Uhr bis So, 16 Uhr)

Wo:                 Abtei Schweiklberg, Vilshofen an der Donau

Wieviel:          329 Euro inkl. Übernachtung und Vollpension

(die ersten 3 Anmeldungen zahlen nur 299 Euro)

Anmeldung:    Kontakt@AgnesGerstenberg.com

 

 ------------------------------------------------------------------------------


  

Die Reise (d)eines Buches

Von der Idee zum fertigen Manuskript

 

Februar 2021 | Akademie Faber Castell | Nürnberg


Was macht eine gute Idee für einen Roman aus? Wie geht es nach der Idee weiter? Und für welche Idee lohnt sich die

Reise? In diesem Wochenend-Seminar wollen wir uns – angefangen beim 30-Sekunden-Fahrstuhlpitch bis hin zum Verlagsvertrag auf die Reise (d)eines Buches begeben. Oder bist du vielleicht eher der Selfpublishing-Typ? Egal, was dich als Autor*in ausmacht oder du erreichen möchtest – Motivation, Selbstdisziplin und Kritikfähigkeit sind deine wichtigsten Begleiter. Denn bis zum fertigen Buch vergehen oft Jahre. Wie du den Rahmen für dein Vorhaben absteckst, welche Fallstricke du schon im Exposé ausmerzen kannst und was du über die wichtigsten Bausteine wie Figurenführung, Spannungsbogen und Umgang mit aufgegriffenen Themen wissen solltest, werden wir anhand von Textbeispielen und kurzen Übungen gemeinsam herausfinden.

 

Vorkenntnisse: Schreiberfahrung wünschenswert, Veröffentlichung nicht notwendig. Jede*r Teilnehmer*in sollte eine Idee für ein Buch mitbringen. Materialien: Vorab bitte eine Textprobe aus der Romanidee (max. 2 Normseiten) an die Dozentin schicken zum Besprechen in gemeinsamer Runde. 2-3 Beispiele der Teilnehmer*innen unterschiedlicher Arbeitsstände werden exemplarisch, mit Fokus auf die zuvor besprochenen Bausteine, untersucht. Bitte bringe zum Seminar Schreibmaterial (Block + Stift oder Laptop) mit.

 

Wann: 13. & 14. Februar 2021

Wo: Nürnberg, Akademie Faber Castell

Wieviel: 200 Euro für das Seminar

Anmeldung: über die akademie faber castell bei

stefanie.zimmer@akademie-faber-castell.de 

 

 

-------------------------- 

 

Meine Erfahrungen:

Bereits in der 9.Klasse auf dem Gymnasium gab ich während der Projektwoche mit einer Freundin einen Workshop zum kreativen Schreiben.

 

Mit 20 Jahren wurde ich vom Thalia Theater Halle gefragt, ob ich nicht Lust hätte, eine dt.-frz. Schreibwerkstatt mit insgesamt 30 Jugendlichen (15 aus Sachsen-Anhalt, 15 aus dem Großraum Paris) zu leiten. Sowohl 2007 als auch 2008 hatte ich in der 1-wöchigen Schreibwerkstatt eine französischsprachige Künstlerin an meiner Seite, mit der ich die Werkstatt gemeinsam leitete.

 

Während meiner Tätgkeit als Dramaturgin am Jungen Ensemble Stuttgart 2013 führte ich eine 10-wöchige Schreibwerkstatt mit Jugendlichen zwischen 12-19 Jahren durch. Seitdem habe ich bereits zwei mal die Wochenend-Fortbildung für Lehrer zum kreativen Schreiben am JES, einmal am Jungen Staatstheater Karlsruhe sowie zweimal am Jungen Theater Regensburg geleitet.

 

In Regensburg rief ich die jährlich stattfindende Schreibwerkstatt "Gedanken zum Gedenken" ins Leben.

  Abgesehen von meiner Leitungsfunktion habe ich an zahlreichen Schreibworkshops teilgenommen und nehme immer wieder an solchen teil, um mich und meine Arbeit als Autorin zu verbessern und ständig dazu zu lernen.

 

(u.a. World Interplay, Australien/ Stücke schreiben, Wolfenbüttel / Lehrgang zum szenischen Schreiben, UniT Graz/ Akademie für Kindermedien, Erfurt)

 

 

 

 

 

 

------------------------------

  

Und nach dem Workshop?

 

Gern beschäftige ich mich auch nach einem Seminar mit deinen Texten.

Ich berate dich dramaturgisch, helfe bei der Figurenentwicklung, einem logischen Aufbau sowie den Themen, die du und dein Text mitbringen.

Die Textsorte spielt dabei keine Rolle

ob  

Theaterstück / Drehbuch / Hörspiel oder Prosatext / Romanprojekt.

Die Kosten hängen vom Umfang der Beratung, dem Genre und der Textmasse ab. Üblich sind 6 Euro pro Normseite (1.800 Zeichen inkl. LZ) Aber frag mich einfach an, ich mache dir ein individuell auf deine Wünsche zugeschnittenes Angebot.

 

Kontakt@AgnesGerstenberg.com